Filmcheck #5

 

Filmcheck mit King Arthur, Guardians of the Galaxy 2, Dark Angel und Hentai Kamen.

 

King Arthur

 

Nach dem Tod seines Vaters Uther Pendragon treibt sich der junge Arthur mit seiner Bande von Straßenjungen in den Gassen Londons herum. Er hat keine Ahnung, welches königliche Leben ihm eigentlich zustehen würde - bis zu dem Moment, da er das sagenumwobene Schwert Excalibur aus dem Stein zieht. Mit dessen Macht ausgestattet, muss er sich seinen eigenen Dämonen stellen und für sein Volk gegen den tyrannischen Herrscher Vortigern antreten, der seine Eltern getötet und ihm die Krone gestohlen hat. Arthur verbündet sich mit dem Widerstand, zu dem auch die geheimnisvolle Mage gehört, und macht sich daran, seinen Thron zurückzuerobern.

Kauflinks:


Guardians of the Galaxy 2


Gerade erst sind in Guardians of the Galaxy aus Feinden Freunde geworden und schon machen die fünf Verbündeten gemeinsam das All unsicher. Peter Quill (Chris Pratt), Gamora (Zoe Saldana), Rocket Raccoon (im Englischen gesprochen von Bradley Cooper), Groot (im Original mit der Stimme von Vin Diesel) und Drax the Destroyer (Dave Bautista) bereisen als Weltraum-Abenteurer diesmal nicht nur bereits bekannte Orte, sondern stossen auch in neue Winkel der Galaxie vor.

Nachdem die vergangen Erlebnisse ihnen einige Rätsel aufgegeben haben, machen sie sich nun daran, diese zu lösen. "Star-Lord" Peter Quill hat beispielsweise gerade entdeckt, dass er nicht rein menschlicher Herkunft ist, und - auch wenn er es noch nicht weiss - rückt ein Zusammentreffen mit seinem Vater nun in greifbare Nähe.

An Rivalen, die ihnen an den Kragen wollen, mangelt es den Fünfen auch in Guardians of the Galaxy 2 wahrlich nicht, nachdem sie zuvor Yondu (Michael Rooker) und Nebula (Karen Gillan) in ihre Schranken gewiesen haben. Zwar haben sie Ronan vorerst den Garaus gemacht, aber Strippenzieher Thanos (Josh Brolin) treibt im Hintergrund immer noch sein Unwesen. Ein Glück also, dass die Beschützer der Galaxie auch auf neue, freundlicher gesinnte Unterstützung zählen können ...

Kauflinks:


Dark Angel

 

Talec, ein intergalaktischer Drogendealer, kommt auf die Erde, um auf unappetitliche Weise das begehrte Endorphin aus menschlichen Köpfen zu gewinnen, und gerät dabei L.A. Cop Jack Caine bei den Ermittlungen gegen Drogenboss Victor Manning in die Quere. Talec kann in L.A. sogar seinen Verfolger Azeck, einen Polizisten von seinem Heimatplaneten töten. Sterbend überlässt der Weltraumbulle Caine seine wirkungsvolle Waffe. Kaum ist das Kräfteverhältnis ausgeglichen, droht Caine neue Gefahr - diesmal vom FBI, die sich für die Waffentechnik der Aliens interessieren und bereit sind, den Cop zu opfern. Trotzdem sorgt Caine unnachsichtig in seinem Revier für Ordnung. Kann der knallharte Cop die finstere Bedrohung aus dem Weltall besiegen? In dem Action Sci-Fi Knaller von Craig R. Baxley (Stone Cold, Action Jackson) prallen die Naturgewalten Dolph Lundgren (Expendables 1-3, Universal Soldier) und Mathias Hues (Karate Tiger 2, Legion Of The Dead) aufeinander.

Kauflinks:


Hentai Kamen

 

"Kyosuke Shikijo, Sohn eines masochistischen Vaters und einer sadistischen Mutter, hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Als eines Tages seine Mitschülerin Aiko Himeno - das Mädchen, in das er verliebt ist - bei einem Raubüberfall als Geisel gehalten wird, versucht Kyosuke die Angebetete zu retten. Um nicht erkannt zu werden, will er sich eine Maske aufsetzen, stülpt aber versehentlich ein getragenes Höschen über den Kopf. Urplötzlich erwachen die perversen Gene seiner Eltern in ihm und sein Körper entwickelt übermenschliche Superkräfte. Das ist die Geburtsstunde des neuen Superhelden Hentai Kamen!

Kauflinks:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0