James Bond 007: Der Hauch des Todes Kritik/Review #50

James Bond 007: Der Hauch des Todes Kritik/Review #50

James Bond 007: Der Hauch des Todes

 

Der neue Bond - gefährlicher denn je. "Tod den Spionen" heisst das finstere Projekt, dass jemand im KGB ersonnen hat, um das internationale Gleichgewicht zu erschüttern. Als erstes soll die Doppel-Null Abteilung ausgelöscht werden. Doch Superagent 007 vereitelt eine Katastrophe. KGB Überläufer Koskov informiert den britischen Geheimdienst über die angeblichen Drahtzieher des Mordkomplotts und lockt James Bond damit nach Afghanistan und direkt in die Hände von Waffenhändler Whitacker und seiner Killermaschine Necros. In den aufregendsten Action-Minuten der letzten Filmjahre schlägt James Bond jedoch gegen den schurkischen Plan unerbittlich zurück.


Genre: Action

Regisseur: John Glen

Studio: MGM

Hauptfilm: 125 min.

 

Produktlinks:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0