James Bond 007: Die Welt ist nicht genug Kritik/Review #55

James Bond 007: Die Welt ist nicht genug Kritik/Review #55

James Bond 007: Die Welt ist nicht genug

 

Im Hauptquartier des britischen Geheimdienstes kommt Öl-Multi Sir Robert King bei einem Bombenanschlag ums Leben. Agent 007 (Pierce Brosnan) soll den Mörder entlarven und gleichzeitig Elektra (Sophie Marceau), die bildhübsche Erbin des Milliarden-Imperiums, vor berüchtigten internationalen Terroristen beschützen.


Genre: Action

Regisseur: Michael Apted

Studio: MGM

Hauptfilm: 128 min.

 

Produktlinks:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0