Seriencheck #1 Sons of Anarchy Staffel 1-7

Seriencheck #1 Sons of Anarchy Staffel 1-7

Sons of Anarchy Staffel 1-7

 

Die grundsätzliche Handlungskonstellation von Sons of Anarchy ist inspiriert von Hamlet, einem Drama von William Shakespeare – genauer: dem dort thematisierten Konflikt zwischen Throninhaber und Thronfolger. Schauplatz der Handlung ist Charming, eine fiktive Kleinstadt nahe Oakland in Nordkalifornien. Hauptakteur der Serie ist Jackson „Jax“ Teller, zu Beginn noch der Vizepräsident des Motorradclubs (MC), der beginnt, die Methoden und Sichtweisen des Clubs und dessen Präsidenten Clay Morrow, der gleichzeitig Jax’ Stiefvater ist, in Frage zu stellen. Zur Tarnung seiner umfangreichen kriminellen Aktivitäten und als Operationsbasis betreibt der Motorradclub in Charming eine seriöse Kfz-Werkstatt für Autos und Motorräder. Hier unterhält der Club auch sein Vereinsheim mit angegliedertem Konferenzraum für offizielle Besprechungen und Abstimmungen. Zu den regelmäßigen Einnahmequellen des Clubs gehören Begleitschutzdienstleistungen für Lkw-Transporte und Schutzgelderpressungen. Außerdem betätigt sich der Club im illegalen Waffenhandel in der gesamten Region, wobei die Waffen u.a. von der Real Irish Republican Army geliefert werden. Die für die Bekämpfung des illegalen Waffenhandels zuständige Bundesbehörde ATF ermittelt deshalb gegen den Club. Neben den Konflikten der einzelnen Personen untereinander ist das Thema Krieg unter rivalisierenden Banden ein tragender, die Handlung bestimmender Aspekt in der Serie. Hauptfiguren in Sons of Anarchy sind auf der einen Seite Clay Morrow und seine Frau Gemma, die zwar als Frau kein Club-Mitglied sein kann, innerhalb der Gruppe aber so etwas wie die Rolle einer im Hintergrund agierenden Matriarchin einnimmt. Auf der anderen Seite stehen Jax Teller und seine Freundin, die Krankenhausärztin Tara Knowles. Um diese herum gruppieren sich weitere tragende Personen der Handlung – insbesondere die restlichen Kernmitglieder des Clubs sowie deren Freundinnen und Frauen


Produktlinks:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0